2020, Alte Kanti, Menschen, Sage & Schreibe Nr. 30, Verabschiedung

Aarau – Sursee, einfach

Ueli Salm verlässt die Alte Kanti Aarau nach fast dreissig Jahren als Lehrer und Prorektor. Er wurde auf das Schuljahr 2020/2021 zum Rektor der Kantonsschule Sursee gewählt.

Es ist so etwas wie ein Markenzeichen der Alten Kanti: Sehr gute Schülerinnen und Schüler kehren nach dem Studium an ihre Heimatschule zurück und wirken dann hier als erfolgreiche Lehrerinnen und Lehrer. Einige übernehmen besondere Aufgaben und werden auch Schulleitungsmitglieder, anderen kann die Alte Kanti das Sprungbrett sein für die Übernahme ehrenvoller Ämter an anderen Schulen oder Institutionen. Ein sehr gutes und schönes Beispiel für dieses Phänomen ist Ueli Salm. Und dies in mannigfacher Hinsicht.

Ueli Salm ist ein Absolvent der Alten Kanti und erwarb hier im Jahr 1987 die Matur Typus B. Nicht einmal vier Jahre später war er nach seinem Studium an der Uni Zürich zurück an seiner Stammschule und übernahm ein Pensum für Wirtschaftsfächer am Gymnasium und an der Wirtschaftsmittelschule, die damals noch einen etwas anderen Namen trug. Ueli Salm war nicht nur ein sehr kompetenter und erfolgreicher Fachlehrer, sondern auch ein umsichtiger und beliebter Abteilungslehrer. Dieses Amt hat ihm sehr viel bedeutet und deshalb hat er es bis zu seinem Abschied von der Alte Kanti stets innegehabt. Besondere Freude bereitete ihm neben der persönlichen Betreuung seiner Schülerinnen und Schüler die Organisation und Durchführung von Abteilungs- und Projektwochen im In- und Ausland.

Bereits 1995 wurde Ueli Salm Vorsteher der Fachschaft Wirtschaft und Recht und übte dieses Amt bis 2008 mit grösster Zuverlässigkeit und Umsicht aus. Er unterstützte den Rektor bei der Pensenverteilung und bei der Einstellung von neuen Lehrpersonen im Bereich Wirtschaft und Recht. Er erfüllte diese vielfältigen und anspruchsvollen Aufgaben mit grossem Einsatz und Erfolg. Ganz besonders aus diesem Grund wurde er auf das 2. Semester des Schuljahres 1999/2000 in die Schulleitung der Alten Kanti gewählt und übernahm als Hauptressort die Leitung der Wirtschafts- und etwas später auch der Informatikmittelschule. In dieser Führungsfunktion prägte Ueli Salm die beiden Schultypen über Jahre nicht nur an der Alten Kanti, sondern auch auf der kantonalen Ebene. Bei etlichen Reformen der WMS und der IMS war er konzeptionell massgeblich beteiligt und jeweils für die schulische Umsetzung organisatorisch verantwortlich. Diese bemerkenswerten und wegweisenden Leistungen trugen ihm über unsere Schule hinaus den inoffiziellen Titel «Mister WMS» ein.

Innerhalb der Schulleitung der Alten Kanti waren Ueli Salm weitere Ressorts zugeteilt. Besonders gewichtig und anforderungsreich waren seine Aufgaben im Bereich des Qualitätsmanagements und der Schulentwicklung sowie von Information und Kommunikation. In diesem Zusammenhang leitete er erst kürzlich mit grosser Umsicht das Projekt Neuer Auftritt Alte Kanti, dessen Umsetzung inklusive Einführung einer neuen Website auf Beginn des Schuljahres 2019/2020 erfolgte. Schliesslich betreute er auch den Schülerrat und die Schülerverbindungen. Ueli Salm führte seine Ressorts mit höchstem Engagement und sehr souverän. Er war überdurchschnittlich belastbar und arbeitete sehr effizient. Sowohl gegenüber seinen Schulleitungskollegen und den Mitarbeitenden in der Verwaltung als auch gegenüber Lehrpersonen sowie Schülerinnen und Schülern war er stets verständnisvoll und freundlich und verfügte auch über eine gute Portion Humor. In Situationen, in denen Führungskompetenz erforderlich war, bewies er Durchsetzungsvermögen und Mut, aber auch das nötige Einfühlungsvermögen und Fingerspitzengefühl.

Ich danke Ueli Salm für seinen grosszügigen und sehr erfolgreichen Einsatz zugunsten der Alten Kanti und wünsche Ihm an seiner neuen Schule in Sursee nur das Beste.

Von Martin Burkard, Rektor der Alten Kanti a. D.